Digitale Kompetenzen stärken – entdecken

Training für ehrenamtliche Leitungsteams und Vorstände

Mit der Corona-Krise haben digitale Formen der Zusammenarbeit, Vernetzung und Kommunikation auch für die ehrenamtliche Arbeit an Bedeutung gewonnen. Deshalb bieten wir erstmalig für Vorstände und Leitungsteammitglieder eine digital gestützte Fortbildung an.

In diesem Training werden Sie digitale Formate für die Zusammenarbeit in Teams/Vorständen praktisch einüben.

Während der Einführung lernen Sie Kommunikationsformen für den Austausch, Beratung und Abstimmung innerhalb eines Teams/Vorstands kennen und anwenden. Wir präsentieren die Möglichkeiten und Grenzen von Videochats, Telefonkonferenzen, E-Mail und WhatsApp sowie Cloud-Nutzung.

Neben technischen Voraussetzungen für die Nutzung der digitalen Medien sind auch für eine gelingende Kommunikation Regeln und eine Netiquette hilfreich. Während der weiteren Onlinetreffen werden Sie mit Unterstützung die eingeübten Kommunikationswege anwenden und für Ihre (ehrenamtlichen) Aufgaben erproben können.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Grundkenntnis in der Nutzung von z. B. PC, Tablet, Smartphone sowie eine Internetverbindung für die Onlineveranstaltung. Gerne können örtliche Lerngruppen gebildet werden.

Termine:

  • Teil 1: Einführung und Praxis
               am Samstag, 21. November 2020
               von 10 – 13 Uhr
  • Teil 2: weitere Online-Veranstaltungen
               am Mittwoch, 25. November 2020, und Freitag, 27. November 2020.
               Jeweils von 15 – 17 Uhr

Teilnahmegebühr: 10 Euro für interessierte Frauen und kostenfrei für kfd-Mitglieder

Leitung und Referent*in: Tim Löwenbrück und Petra Erbrath, kfd-Geschäftsstelle

Anmeldung: über E-Mail an info@kfd-trier.de

Achtung begrenzte Teilnahmezahl!
 

Die Kursreihe wird in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Rheinland-Pfalz angeboten.

Hinweise

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die kfd-Geschäftsstelle.